Bahnhof Solingen-Schaberg 07.1973

V100 Bahnhof Solingen Schaberg
V100 Bahnhof Solingen Schaberg

Genaugenommen ist Schaberg nie ein Bahnhof gewesen, sondern immer ein Haltepunkt. Die Umbauwagen sind schon längst auf die Nebenbahn verbannt, und für 30 Jahre prägte dieses Bild, bei einer Laufleistung von über 4 Millionen km/Jahr, den Nahverkehr über die Müngstener Brücke, der Direktverbindung von Remscheid nach Solingen und zurück: V100 (211/212) mit drei Silberlingen, wovon der hintere jeweils der Steuerwagen war. Mir selbst ist nie ein Zug untergekommen, der nicht von Solingen aus mit Steuerwagen voran gefahren wäre; stets zog die V100 den Zug den Remscheider-Berg hoch, während sie den Ronsdorfer-Berg den Zug schob.

Und wie es mit der Perspektive in Schaberg heute aussieht, dass verrät der Tetti bestimmt in Kürze! 😉

Eine Antwort auf „Bahnhof Solingen-Schaberg 07.1973“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.