Die Sonne so rot…

Sonnenuntergang Remscheid

… ist ein Titel des gleichnamigen Albums von Westernhagen (damals noch Müllers Marius!) aus dem Jahr 1984. Hier sehen wir eine rote Sonne die neben den Bäumen untergeht. Die schwarzen Punkte in der Bildmitte sind übrigens keine Dreckflecken, sondern Vögel. In der vergrößerten Ansicht sieht man es besser! Die drei Bäume sind mir schon lange aufgefallen, und jetzt war die Zeit einfach reif, da die Sonne in guter Position dazu untergeht.

Nebenbahnromantik Bf Dahlhausen Wupper

Bergische Bahnen Förderverein Wupperschiene

Deutlich vor meiner Zeit war hier noch Nebenbahnbetrieb, im Archiv meines Vaters befinden sich noch Unmengen an Bildern und Dias der reizvollen Strecke. Zweifelhafter Ruhm erlangte sie mit dem tragischen Zugunglück 1971. Heute ist die Strecke von Wuppertal Beyenburg bis Radevormwald Wilhelmstal in der Hand des Bergische Bahnen Förderverein Wupperschiene e.V.. Ein Gleisanschluss ans Netz der DB AG ist noch vorhanden. Das Teilstück zwischen Wilhelmstal und Kräwinkel ist längst in den Wupperfluten versunken. Nach Kräwinkel wurde die alte Trasse zum Fuß- und Radweg umgebaut. Das Bild zeigt den Bahnhof anno 2008. Weitere Informationen zur Radevormwalder Eisenbahn gibt es auf dieser hervorragenden Seite: Bahnen Wuppertal.

„Nebenbahnromantik Bf Dahlhausen Wupper“ weiterlesen

Winter zu Karneval im Bergischen Land

Winter irgendwo zwischen Radevormwald und Hückeswagen

Jetzt hatten wir ihn schon abgeschrieben, und dann kam er doch noch einmal für ein paar Stunden: der Winter. Nachdem wir letztes Jahr quasi gar keine Flocke sehen durften, fiel für mich die Wahl zwischen Karneval Besäufnis oder der Natur erleben klar aus! Den anderen viel Spass mit dem Kater morgen!

Update: Auch „etwas weiter unten“ gab es noch Schnee, wie im Blog von Ginchen zu sehen ist!