Bald ist es wieder soweit!

Wupper Vorsperre Radevormwald-Dahlhausen

Naja, was heißt hier „bald“. Es ist jetzt schon saukalt, und für das Bild habe ich mir vor einigen Monaten schon einmal die Finger abgefroren! Zu sehen ist das Idyll der Vorsperre Radevormwald-Dahlhausen. Fotografiert wurde unterhalb der Brücke Wilhelmsthal II. Das eigentlich saukalte war, dass der Schein trügt. Für das Bild habe ich gefühlte Wochen an dem Standort verbracht und gewartet, bis die Regenwolken abgezogen sind um dann im richtigen Moment auszulösen. Auch gelogen – Es ist ein HDR und ich habe dreimal ausgelöst. Deshalb sehen die Schwäne auch aus, als hätten sie Schluckauf. Die können einfach nicht mal eine Minute stillhalten!
Zum Standort selbst gibt es im Blog von Maximillian Dornseif einen umfassenden Bericht!
Vielleicht gibt es für mich ja dieses Jahr den Schnee, um das Idyll samt Brücke von der anderen Seite im Schneepanzer abzulichten.

Und wieder an der Wupper

Verlassenes Industriegebäude Radevormwald Dahlhausen

Wetter und Licht waren ideal, also zog es mich heute noch einmal zum Objekt der Begierde. Zu meiner Entrüstung musste ich jedoch feststellen, dass zwischenzeitig neue Zutrittssicherungen am Gebäude angebracht worden sind. Einfach durch die Tür ging also nicht mehr! Deshalb leider nur ein Foto von außen.

Wer weiß welche Aufgabe das Gebäude einmal hatte, der soll nicht zögern mir das wortreich mitzuteilen! 😉

Hier habe ich vor einiger Zeit die Innenansicht veröffentlicht, vielleicht kommt einem da eine Idee um was für ein Gebäude es sich hier dreht?

http://www.armin-gerhardts.de/2008/04/29/verlassene-industrieanlage-radevormwald/